U 14 m

(Bezirksstaffel U14 Süd)

In der Saison 2017/2018 trat die TG Biberach zum zweiten Mal mit einer männlichen U14 Mannschaft im Spielbetrieb an. Das wichtigste Ziel dieser neu formierten Mannschaft war das Erlangen von Spielpraxis. Aus der Mannschaft des letzten Jahres waren lediglich zwei Spieler schon spieltagserfahren.

Alle anderen Spieler, haben in dieser Saison ihren ersten Spieltag in der U14 überhaupt bestritten. Die U14 Runde ist ein Vergleich der Jahrgänge 2005 und jünger und wird im System 4:4 gespielt. Dabei sind zum ersten Mal, neben den Volleyballtechniken, auch taktische Fähigkeiten, wie z.B. Block und Feldabwehr gefragt. Die Gegner in der Runde war die TG Bad Waldsee, VfB Ulm 1, VfB Ulm 2 und der TSV Lindau und VC Dornbirn.

Insgesamt spielte man in der Runde von Spieltag zu Spieltag besser und die Jungen setzten die Vorgaben des Trainerteams sehr gut um. Am Ende verbesserte sich die Mannschaft im Vergleich zum ersten Spieltag stark, vor allem in den Bereichen Aufschlag, Abwehrverhalten und Zuspiel. Die Jungen hatten viel Freude an dem Vergleich mit den anderen Mannschaften und sie können stolz auf ihre Leistung sein.