Am 24. Februar fanden die Württembergischen Meisterschaften der männlichen und weiblichen U12 Mannschaften in Ochsenhausen statt. Hierbei handelte es sich um die Endrunde der jeweils besten 12 Mannschaften aus Baden Württemberg.
Die TG BC 1 konnte in der Vorrunde gegen Rottenburg 1 (späterer Vize-Meister) und Volley Alb 1 (späterer 4. Platzierter) das Spiel jeweils lange offen halten, aber die Sätze wurden jeweils knapp verloren (daher letztendlich auch beide Spiele jeweils mit 2:0). Durch zwei klare 2:0 Siege in den anschließenden Spielen der Platzierungsrunde (gegen Waldenburg 1 und Bad Waldsee 1) konnte man einen sehr beachtlichen 9. Platz belegen. Die Mannschaft und die Trainer freuen sich sehr über diesen positiven Saison-Ausklang.

u12

Für Die TG BC waren folgende Spieler im Einsatz (von links nach rechts): Maximilian Stopfer, Kevin Betz, Maximilian Bangert und Arvid Bangert (nicht auf dem Bild das Trainer Team Eugen Bangert, Andrej Bangert, Peter Stopfer und Rolf Grempler)

Leave a comment