Am Wochenende spielten alle aktiven Mannschaften ihre ersten Spieler der Saison 18/19. dabei gingen alle gespielten Spiele an die TG Biberach!
Hier könnt ihr die Bericht von Damen II und III lesen:

Damen II:

Das erste Spiel der Saison bestritt die TG Biberach gegen den Aufsteiger TV Bermatingen. Zunächst starteten die Damen stark, wodurch sie schnell in Führung gingen. Den hohen Punktevorsprung konnte die Mannschaft jedoch nicht halten und Bermatingen holte Punkt für Punkt auf, wodurch ihnen ein knapper Satzsieg mit 25:23 gelang. Die Damen ließen sich vom verlorenen Satz jedoch nicht unterkriegen und gingen hoch motiviert den zweiten Satz an. Durch eine ruhige Annahme gewannen sie immer mehr Sicherheit und konnten somit gezielt angreifen. So ging der zweite Satz verdient mit 25:13 an die TG.
Auch im dritten und vierten Satz (25:16/25:19) behielten sie den Überblick und sicherten sich somit ihren ersten Saisonsieg.

Der Sieg war ein guter Ausgangspunkt für das zweite Spiel an diesem Tag, gegen den BSG Immenstaat. Es war ausgehend von beiden Seiten von langen Spielzügen, platzierten Angriffen und viel Bewegungsfreude geprägt.
Im ersten Satz fand die TG schnell ins Spiel und gewann ihn somit mit 25:17.
Im zweiten Satz zeigten sich die ersten Konzentrationsschwächen, was schlussendlich zum Satzverlust gegen Immenstaat mit 22:25 führte. Auch der dritte Satz ging sehr knapp an den BSG (24:26).
Doch die TG Damen liesen sich nicht unterkriegen und fanden im vierten Satz mit viel Kampfgeist und neuer Motivation ins Spiel zurück und konnten ihn mit 25:18 für sich entscheiden.
Der alles engscheidende fünfte Satz startete für Biberach sehr gut, wodurch sie auch diesen gewannen.

Damen III:

Am Samstag den 06.10., spielte die dritte Damenmannschaft der TG Biberach zuhause in der Wilhelm-Leger-Halle, zwei Spiele gegen den TSV Blaustein 2 und den TSV Laupheim 2.

Das erste Spiel gegen Blaustein, konnten die jungen Spielerinnen mit einem klaren 3:0 (25:9; 25:5; 25:8) für sich behaupten. Hier ging es vorallem darum, eigene Fehler in Aufschlag und Annahme einzustellen.
Ebenfalls gewonnen, hat unsere Damen 3 das zweite Spiel gegen den TSV Laupheim 2 mit 3:1. Im ersten Satz, der mit 19:25 an den TSV ging, fehlte den Mädels Sicherheit in Angriff und Aufschlag und konnten die anfangs erlangte Führung nur bis zu 15 Punkten erhalten.
Besser lief jedoch der zweite Satz, der mit 25:22 an die TG ging. Die Mannschaft, konnte die Fehler des vorherigen Satzes einstellen und vorallem im Angriff mehr punkten. Obwohl Laupheim immer wieder einige Punkte vorne war, konnten unsere Spielerinnen sich die Führung am Ende des Satzes erkämpfen.
Mit einem spannenden 25:23 gewann die TG den dritte Satz. Hier konnten sie die Führung durchgehend durch gute Angriffe, Aufschläge und Annahmen halten.
Auch der vierte Satz ging ebenso knapp mit einem 25:23 an die dritte Damenmannschaft der TG Biberach.

Leave a comment