TG-Volleyballerinnen erwarten die TSG Reutlingen

Nach einem freien Spielwochenende der Damen I Volleyballerinnen der TG Biberach ist es am kommenden Samstag, den 20.11.2021 wieder so weit. In der heimischen Wilhelm-Leger-Halle schlagen die TG Spielerinnen (Tabellenplatz 6, 5 Punkte) gegen die momentan Drittplatzierte TSG Reutlingen (9 Punkte) um 20 Uhr auf.

Der Kader der Damen I ist bis auf Franziska Müller, die weiterhin verletzungsbedingt aussetzen muss, vollständig. Das Coaching übernimmt an diesem Wochenende Patrick Welcker, der die Mannschaft sonst als Co-Trainer unterstützt.

Nach dem erfolgreichen Pokalspiel vergangene Woche gegen den Landesligisten TSV Blaustein sind die Biberacherinnen nun motiviert im Ligaspiel erneut zu siegen.  Durch den 3:1-Sieg konnte die Mannschaft der TG Biberach Selbstvertrauen und Sicherheit in den einzelnen Spielsituationen aufbauen. Die Erfahrungen und die umkämpften Spiele aus den letzten Begegnungen zeigen aber, dass die TSG Reutlingen als Gegner keinesfalls zu unterschätzen ist. Eine weitere Herausforderung, in der die TG Volleyballerinnen zeigen können, was sie in den letzten Spielen gelernt haben. In den Trainingseinheiten der letzten Woche wurde konzentriert und überzeugend gearbeitet, sodass die Biberacherinnen am Wochenende mit vollem Einsatz ins Spiel starten können.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gilt in der Halle die 2G-Regel. Dennoch hoffen die Biberacherinnen auf einige Zuschauer zur Unterstützung. Neben dem Spiel der Damen 1 können bereits ab 14 Uhr die Spiele der weiteren aktiven Damen- und Herrenmannschaften verfolgt und angefeuert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.