Dritter Platz für die U14W bei der Bezirksmeisterschaft

Am 27.11.2021 fand die Bezirksmeisterschaft der U14 weiblich statt und wurde durch den VfB Friedrichshafen ausgetragen. Auf Grund von Erkrankungen konnte lediglich auf ein Kader von sechs Spielerinnen zurückgegriffen werden. Die Meisterschaft wurde nur mit vier Mannschaften ausgetragen, darunter TG Biberach, VfB Friedrichshafen, TG Bad Waldsee und VfB Ulm. Dabei galt der Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ auf zwei Gewinnsätze.

Die TG Biberach erwischte einen guten Start und konnte sich im ersten Spiel gegen die TG Bad Waldsee mit 2:1 durchsetzen. In der zweiten Begegnung gegen den späteren Bezirksmeister VfB Ulm hatten die Mädchen wenig Chancen und das Spiel ging ganz klar mit 2:0 verloren.

Somit kam es auf das letzte Spiel gegen den VfB Friedrichshafen an, ob eine Teilnahme an Württembergischen Meisterschaften, durch Erreichung von mindestens dem zweiten Platz, noch möglich wäre.

Die Mädchen gingen nervös ins Spiel und verloren den ersten Satz auch relativ klar. Der zweite Satz war hart umkämpft mit schönen Ballwechseln, jedoch mit dem besseren Ergebnissen für den VfB. Diese sicherten sich den zweiten Satz mit 25:23. Mit diesem sehr guten, wenn auch knapp verlorenem letzten Satz konnten sowohl der Trainer David Jung, als auch die Spielerinnen zufrieden sein und somit auch mit dem erreichten dritten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.