Oberligaderby steigt in Ulm

Am kommenden Samstag, den 16.03., wird um 18 Uhr das Derby zwischen der Damen 1 der TG Biberach gegen die Volleyballerinnen des SSV Ulm angepfiffen. Das Spiel findet in der Blauringhalle in Ulm statt.

Bereits im Hinspiel sowie beim Vorbereitungstunier im September des letzten Jahres konnten sich die Biberacherinnen souverän gegen Ulm durchsetzen. Beim 3:1-Sieg in der Hinrunde schaffte es die TG über weite Strecken, die Ulmerinnen in der Annahme und im Angriff unter Druck zu setzen.

Aktuell befindet sich der SSV Ulm mit 10 Punkten auf dem zweitletzten Platz der Tabelle, noch vor dem SpVgg Holzgerlingen. Bis jetzt konnten die Damen des SSV in der gesamten Saison nur 3 Siege einfahren und befinden sich somit im Abstiegskampf. Aufgrund des 3:1-Sieges gegen die TG Nürtingen am vergangenen Wochenende und der deutlichen  Leistungssteigerung in der Rückrunde, darf sich der SSV Ulm aber noch Hoffnungen auf den Relegationsplatz machen. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein Punktgewinn im Derby sowie ein Patzer der TSG Eislingen, dem direkten Konkurrenten.

Die TG Biberach hingegen befindet sich mit 35 Punkten auf dem vierten Platz der Tabelle. Aufgrund der bitteren Niederlage am vergangenen Samstag gegen die TSG Reutlingen haben die Mädels der TG leider den Anschluss zu den oberen drei Tabellenplätzen verloren. Dadurch lässt sich das Team jedoch nicht entmutigen und geht nun umso motivierter in das letzte Auswärtsspiel der Saison gegen den SSV Ulm. 

Mit Spaß und viel Spielfreude geht es für die TG-Spielerinnen in den Saisonendspurt. Im Training versucht das Team sich nun auf die Schwachstellen des vergangenen Wochenendes zu konzentrieren, um so ein gutes sowie konstantes Match zu spielen. Die Eigenfehler im Angriff und der Abwehr sollen minimiert werden um möglichst viele Punkte mit nach Hause zu nehmen. 

Kategorien:

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.