U13 Volleyballerinnen erkämpfen sich Ticket für Württembergische Meisterschaften

Als drittplatzierte Mannschaft, bei den Bezirksmeisterschaften in Laupheim, konnte unsere U13 das Ticket dafür lösen!
Diese werden am 27.05.2017 um 11.00 Uhr in Holzgerlingen stattfinden.
Bei der Qualifikation für die Württembergischen Meisterschaften in Laupheim schlugen sich die U13 Mädchen der TG Biberach sehr stark und dürfen als drittplatzierte Mannschaft an den Württembergischen Meisterschaften teilnehmen.
Im ersten Spiel gegen den TSV Laupheim spielten die Mädchen der TG sehr gut. Sie gewannen zwei Sätze mit 25:13 und 25:14. Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft des SV Ochsenhausen I mussten Tabea Willmann, Franziska Kimmich, Anne Jakob und Madlen Maurer sich mit 2:0 geschlagen geben. Als zweitplatzierte Mannschaft aus dieser Gruppe durften Sie nun gegen den erstplatzierten VFB Friedrichshafen der anderen Gruppe antreten. Gegen den VFB Friedrichshafen war es ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel. Die TG-Mädchen konnten es jedoch letztendlich nicht für sich entscheiden und verloren knapp in drei Sätzen mit 23:25, 28:26 und 13:15.
Das letzte Spiel war das Spiel um Platz 3 gegen den TSV Blaustein. Die Volleyballmädchen der TG gewannen den ersten Satz souverän mit 25:14 und auch im zweiten Satz war klar, wer die Nase vor hatte. Sie konnten ihn mit 25:4 für sich entscheiden. Das Ticket für die Württembergischen Meisterschaften war nun sicher! Im Finale standen sich der SV Ochsenhausen I und der VFB Friedrichshafen gegenüber. Der SV Ochsenhausen I sicherte sich den Bezirksmeistertitel, der VFB Friedrichshafen wurde 2.
Es waren sehr faire und gute Spiele. Die U13 Volleyballerinnen der TG freuen sich auf die Meisterschaften.

Leave a comment