Am 19. November fand der erste Spieltag der männlichen U12 Mannschaften statt. In der Mannschaft TG Biberach 1 spielten Maximilian Stopfer und Arvid Bangert. In der Mannschaft TG Biberach 2 spielten Maximilian Bangert, Kevin Betz und Arthur Hermann. Die TB BC 1 musste im ersten Spiel gegen den VfB Friedrichshafen 4 spielen. Obwohl man dem Gegner spielerisch überlegen war, wurde jeder Satz knapp verloren (25:19 und 26:24) und damit leider auch das Spiel mit 2:0. Ausschlaggebend waren leider die zu viel verschlagenen Aufschläge auf Biberacher Seite. Im ersten Spiel der TG BC2 hatte man leider das Pech gegen die beste Mannschaft des Tages zum Auftakt spielen zu müssen, den VfB Friedrichshafen 2. Den TG Jungs war die Nervosität im ersten Spiel anzumerken. Nach großem Kampfgeist wurde das Spiel leider klar mit 2:0 verloren. Im Lokalderby TG BC1 gegen TG BC2 konnte sich die Mannschaft TG BC1 mit 2:0 durchsetzen, es gab hier einige sehr starke Ballwechsel. Im zweiten Spiel der TG BC2 musste man gegen den VfB Friedrichshafen 8 ran. Hier zeigten sie die TG BC2 stärker als in den ersten zwei Spielen dieses Tages und hatte den Gegner oft am Rande der Niederlage. Leider wurde der erste Satz letztendlich mit 19:25 verloren und auch im 2. Satz konnte eine 23:20 oder auch eine 28:27 Führung nicht genutzt werden und der Satz ging sehr hart umkämpft mit 33:31 an die Friedrichshafener. Im letzten Spiel der TG BC1 setzte man sich klar mir 2:0 gegen die TG Bad Waldsee durch (25:14 und 25:12).
Die U12 Jungen der TG haben eine sehr tolle Leistung und viel Kampfgeist gezeigt Man muss bedenken, dass es für 3 der 5 Spieler der allererste Volleyballspieltag überhaupt war.
Der nächste Spieltag findet am 3 Dezember gegen die gleichen Gegner in Bad Waldsee statt
Für Die TG BC spielten (von links nach rechts): Maximilian Stopfer, Maximilian Bangert, Arvid Bangert, Kevin Betz, Arthur Hermann

Leave a comment