Damen II:
Am Sonntag galt es auch für die 2. Damenmannschaft einen Sieg nach Hause zu bringen: Die acht TG-Spielerinnen traten auswärts gegen den tabellenletzten VfB Friedrichshafen 2 an. Durch druckvolles Aufschlag- und Angriffspiel entschied die TG den ersten Satz mit 25:10 klar für sich. Auch der zweite Satz wurde souverän gewonnen, Friedrichshafen kam nur auf 11 Punkte. Im dritten Satz jedoch ließ die Konzentration der Biberacherinnen deutlich nach, sodass Friedrichshafen bis zum 16:16 mithalten konnte. Mit zu vielen Eigenfehlern brachte sich die TG selbst in Schwierigkeiten, bevor man sich mit Mühe noch einmal fing und das Blatt zum 25:18 wenden konnte. Am Ende freuten sich alle über 3 Punkte und keinen abgegebenen Satz!

Damen III:
Am vergangenen Samstag, den 1. Dezember, spielte unsere Damen 3 Mannschaft gegen den SG Berghüten Machtholsheim. Im ersten Satz konnten sich die Mädels relativ schnell ins Spiel einfinden und gewannen so überlegen mit 25:19.
Im 2. Satz kontrollierten sie das Spiel weiter mit präzisen Annahmen trotz der ungewohnt niedrigen Hallendecke. So endete dieser Satz mit 25:20.
Auch den letzten Satz gewannen sie 25:21 trotz nachlassender Konzentration und konnten so das Spiel für sich entscheiden.
Gespielt haben Luisa Pieper, Annika Besenfelder, Franziska Pflug, Leonie Zeh, Romy Ulrich, Lynn Keese, Hanna Kehm, Carlotta Rief und Livanur Göktürk.

Herren:
Wieder einmal kann die Herrenmannschaft einen erfolgreichen Sieg feiern. Dabei konnten alle drei Sätze für die Spielgemeinschaft entschieden werden. Dieser Sieg ist besonders feiernswert, da die Mannschaft in dieser Konstellation noch nie gespielt hat. Der Grund dafür war die vielen Ausfälle durch diverse Verletzungen. Es war dem Team fast immer möglich seine Nase vorn zu halten, auch wenn der MTG gelegentlich zum Gleichstand aufholte.

#OneTeam #BackToTheTop #VolleyballTGBC #Volleyball #Biberach

Leave a comment