Am 7. April fand die Bezirksmeisterschaft der besten 6 männlichen U13 Mannschaften (Bezirk Süd) in Bad Waldsee statt.
Die Mannschaft der TG Biberach reiste leider ersatzgeschwächt an, da Maxi Bangert aufgrund einer Erkrankung nicht teilnehmen konnte. Im ersten Spiel setzte sich die TG Biberach klar mit 2:0 gegen Bad Waldsee 2 durch. Leider mussten man ab diesem Spiel auch auf Arvid Bangert verzichten, der auf Grund von starken Bauchschmerzen nicht mehr weiterspielen konnte. Im anschließendem Spiel der TG BC gegen Friedrichshafen 2, fand mal leider erst im zweiten Satz richtig in Spiel, verlor dieses aber 2:0. Dadurch hatte man sich als Zweiter der Vorrunde für das Halbfinale qualifiziert, in dem man gegen Friedrichshafen 1 spielte. Die Jungs der TG Biberach zeigten in diesem Spiel zwar großen Kampfgeist, doch leider wurde dieses Spiel mit 2:0 verloren. Im abschließenden Spiel um Platz 3, gegen die Mannschaft des VfB Friedrichshafen 3, konnte man das Spiel bis zum Spielstand 20:22 sehr ausgeglichen gestalten. Doch dann verletzte sich Marco Franzbach durch einen Zusammenstoß mit einem Mitspieler unglücklich am Fuß, so dass dieses Spiel verletzungsbedingt aufgegeben werden musste und mit 0:2 verloren ging.
Damit belegte die TB Biberach den 4. Platz bei den Bezirksmeisterschaften und hat sich damit als beste Mannshaft, die nicht aus Friedrichshafen kommt, für die Württembergische Meisterschaft qualifiziert.
Für die TG Biberach spielten: Arvid Bangert, Marco Franzbach, Maxi Stopfer und Kevin Betz

Leave a comment