Die Oberliga-Volleyballerinnen der TG Biberach fahren am Sonntag, 08. Dezember, bei ihrem letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr zur TSF Ditzingen. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr in der Sporthalle der Konrad-Kocher-Schule in Ditzingen.
Nachdem die TG am letzten Wochenende ihren ersten 3:0-Sieg der Saison einfahren konnte, will die Mannschaft dies nun auch gegen Ditzingen weiterführen. Diese sind keine unbekannten Gegner. So gab es schon in der letzten Saison zum Saisonauftakt ein Aufeinandertreffen in Ditzingen, welches die TG nur hart erkämpft für sich entscheiden konnte. Außerdem mussten die Gastgeber ihre letzten zwei Spiele jeweils mit 2:3 abgeben, weshalb sie sicher bestrebt sein werden dies zu durchbrechen. Die TSF Ditzingen belegt zu Zeit den 6.Platz der Tabelle.
Das Ziel der TG-Damen muss sein, wieder die Eigenfehlerquote zu reduzieren und eine konstante Leistung in allen Elementen zu zeigen. Wichtig ist es das positive Gefühl aus dem letzten Spiel mitzunehmen, aufrecht zu erhalten und sich nicht von Fehlern runter ziehen zu lassen. Wenn dies gelingt, ist in Ditzingen alles möglich.
Verzichten muss Trainer Stefan Hecht am Sonntag weiterhin auf die Verletzten Sabine Ludwig und Leonie Matousek. Außerdem auch auf Cora Liebherr, die an diesem Tag einen Jugendspieltag hat.

Leave a comment