Zwei starke Siege für die Jugend der U18W

Am Sonntag, den 12.12.21, fand der dritte Spieltag der weiblichen U18 in Friedrichshafen statt. Dort spielten die Mädels erst gegen die Heimmannschaft VfB Friedrichshafen und danach gegen den SV Horgenzell.

Obwohl die Mädels nur zu sechst waren gingen sie positiv gestimmt aufs Feld. Trotz der guten Stimmung schafften es die Biberacher Mädels allerdings nicht wirklich in das erste Spiel gegen den VfB Friedrichshafen reinzukommen. Nach zwei zähen Sätzen gewann die TG Biberach dann trotzdem mit einem 2:0 (25:12, 25:17).

Bei dem zweiten Spiel gegen den SV Horgenzell lief es dann aber deutlich besser und die Mädels verschafften sich direkt am Anfang einen guten Vorsprung. Die Spielerinnen spielten konzentriert und gewannen den ersten Satz mit 25:10. Der zweite Satz war von deutlich mehr Eigenfehlern geprägt, welches die Mädels allerdings nicht davor stoppte für den Sieg zu kämpfen. Der Satz endete mit einem 25:20 und somit gewannen die Biberacher auch gegen den SV Horgenzell mit einem stabilen 2:0.

Nach den zwei Siegen bleibt die TG Biberach Tabellenführer.

Es spielten: Anne Jakob, Theresa Habrik, Madlen Maurer, Tabea Willmann, Franziska Nachtigall und Nike Bielz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.