Saisonstart der U15midi weiblich

Nach der coronabedingten Saisonpause, startete am Sonntag, den 20.02. die U15 Midi weiblich der TG-Biberach 1 mit der Vorrundengruppe in Bad Waldsee in ihre Spielsaison.

Beim ersten Spiel gegen Ochsenhausen dauerte es etwas bis die Mannschaft in ihr Spiel fand. Sie konnten punktetechnisch gut mithalten. Jedoch verschenkte man durch Eigenfehler, fehlende Kommunikation und der sichtbaren Nervosität einige Punkte. Leider gab die TG-Biberach den ersten Satz knapp mit 25:23 ab. Im zweiten Satz war man gewillt den Spieß umzudrehen. Durch weniger Eigenfehler und ein starkes Aufschlagspiel gelang das Ziel auch und die Mädels holten sich den Satz mit 25:21. Das Spiel endete 1:1 in Satzverhältnissen, dennoch steht die TG Biberach aufgrund des Punkteverhältnisses (48:44) unterm Strich besser da.

Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft der TG Bad Waldsee 3 spielte die Mannschaft der TG Biberach 1 gut mit, dennoch waren die Eigenfehler in Summe zu viel, so dass das Spiel, zwar knapp, aber dennoch 2:0 abgegeben werden musste.

Im dritten Spiel gegen die Mannschaft der TG Bad Waldsee 2 geriet die Annahme aufgrund starker gegnerischer Aufschläge und der in der Vorrunde geltenden Regelung, dass das direkte Rückspiel nicht erlaubte, sehr ins Wanken. Somit gingen viele Punkte verloren und die Gegenspieler zogen mit etlichen Punkten davon. Die Trainerin spürte, dass bei ihrer Mannschaft etwas die Luft raus war. Sie gab dadurch den noch unerfahrenen Auswechselspielerinnen die Chance ihre ersten Wettspielerfahrungen zu sammeln. Der erste Spieltag zeigte uns unsere eigenen Potenziale auf und wir werden nun das künftige Training nutzen, um darauf aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.