Die Volleyballmannschaft der TG Biberach U17 männlich spielte am Sonntag, den 15.04.2018 ihren dritten Spieltag in der U17 Midi Spielrunde. Am dritten Spieltag war die Mannschaft stark ersatzgeschwächt, da Hannes Schick (Schüleraustausch), Marcelo Hauger (Abschlussprüfung) und Jakob Grempler (Verletzung) fehlten. Dadurch rückte Erik Hobson aus der U13 Mannschaft in die U17 auf.

Der Spieltag fand in Bad Wurzach statt und man traf auf den SV Unlingen und den SV Gebrazhofen. Im ersten Spiel spielte man gegen den SV Unlingen. Die Biberacher starteten konzentriert und kamen mit guten Aufschlägen gleich ins Spiel. Vor allem Jonah Glund und Erik Hobson trugen immer wieder mit sehr guten Aufschlägen zu Punkten bei und die TG entschied den ersten Satz für sich. Im zweiten Satz kam Unlingen besser ins Spiel und es zeigten sich erste Unkonzentriertheiten in der Abwehr und in der Umsetzung der taktischen Vorgaben bei der TG. Trotzdem war Biberach am Ende des Satzes wieder da und gewann den Satz und damit das Spiel mit 2:0.
Im zweiten Spiel spielte man gegen den SV Gebrazhofen. Die Jungs der TG waren von Anfang an spielbestimmend und konnten immer wieder sehenswerte Ballwechsel zeigen. Das Training der letzten Wochen zahlte sich hier aus und die Biberacher spielten aus einer sicheren Annahme heraus, hohe Pässe und kamen gelegentlich zu sehr guten Angriffen. Den Schlusspunkt unter den zweiten Satz des Spiels setzte ein toller Pass über Kopf von Florian Kulling, der durch einen starken Angriff von Emil Jakob veredelt wurde.
Insgesamt zwei überzeugende Spiele von den Jungen der TG Biberach.
U17m
Es spielten für die TG Biberach: Emil Jakob, Florian Kulling, Jonah Glund und Erik Hobson.
Das Trainerteam: Peter Stopfer, Andrej Bangert, Eugen Bangert und Rolf Grempler

Leave a comment