Erneut alle aktive Mannschaften mit Siegen

Herren:
Diesen Sonntag war die SG TG Biberach/TSV Hochdorf bei dem VfB Friedrichshafen 5 zu Gast. Die SG fand gegen den jung besetzten VfB gleich im ersten Satz gut ins Spiel. Er konnte mit einem deutlichen Vorsprung von 11 zu 25 entschieden werden. Hilfreich waren hier vor allem die gute Aufschlagsquote und die teils ausgezeichneten Angriffe. Zu Beginn des zweiten Satz fehlte der SG der Kampfgeist, was den Friedrichshafenern einige Punkte ermöglichte. Daraus folge ein recht knappes Spiel. Dennoch konnte am Ende des Satzes erneut ein Vorsprung von sechs Punkten herausgearbeitet werden und die SG gewann auch diesen Satz. Im letzten Satz fand die SG wieder zurück zu ihrer spielerischen Leistung aus dem ersten Satz und spielte wieder schöne Angriffe aus und stand auch in der Verteidigung gut da. Am Ende zeigte die Punktetafel 13 25 und die SG konnte ihren Sieg feiern. Durch die guten Leistungen des Teams war es möglich die Jungstars der Mannschaft spielen zu lassen. Besonders Jakob Grempler übertraf sich, in seinem bisher zweiten Spiel überhaupt, selbst und lieferte ein ordentliches Spiel ab.

Damen II:
Damen 2 gewinnt mit 3:1 in Unlingen! Trotz anfänglichen Schwierigkeiten gelang es der zweiten Damenmannschaft 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen! Den ersten Satz gewann die TG Biberach knapp mit 26:24. Man merkte eine leichte Unsicherheit auf dem Feld, die sich im zweiten Satz mitgezogen hat und so mussten die Mädels den zweiten Satz knapp mit 23:25 an die Gastgeberinnen abgeben. Im dritten Satz waren die Mädels wieder voll da und bauten mit starken Angriffen Druck auf die Gegner aus und gewannen den Satz souverän mit 25:18. Auch der dritte Satz fing super an, doch nach der Hälfte schwächelten die Mädels ein bisschen. Trotzdem gaben die Mädels nicht auf und erkämpften sich den Endstand von 25:22 und sind somit immer noch auf dem zweiten Tabellenplatz!

#OneTeam #BackToTheTop #VolleyballTGBC #Volleyball #Biberach

Leave a comment