Am vergangen Samstag fand der zweite Spieltag der beiden weiblichen U12 Teams der TG Biberach vor heimischem Publikum in der Wilhelm-Leger-Halle statt.
Zu Beginn spielten die beiden Mannschaften gegen einander. Die Mädels spielten konzentriert und so kamen auch ein paar sehr schöne Spielzüge zustande. Aufgrund der stärken Aufschläge sowie der geringeren Fehlerquote im Aufschlag, gewannen die Mädels der ersten Mannschaft beide Sätze.
Die Mädels der TG Biberach 1 spielten anschließend gegen die sehr stark kämpfenden Mädels aus Horgenzell. Leider ging dieses Spiel trotz einer guten Leistung mit 2:0 an den SV Horgenzell 1.
Im letzten Spiel des Tages trafen die Mädels der TG Biberach 1 auf die Mädels des SV Hauerz 2. Dieses Spiel konnten die Mädels dank der konstant guten Aufschläge mit 2:0 für sich entscheiden.
Die Mädels der zweiten U12 Mannschaft trafen in ihrem 2. Spiel auf das 2. Team des SV Horgenzell, welches Sie leider ebenfalls verloren. In den beiden letzten Spielen kämpften die Mädels gegen die 2 Teams aus Hauerz. Dank einer guten Leistung und mit viel Spaß konnten die Mädels das Spiel gegen das zweite Team des SV Hauerz gewinnen. Im Spiel gegen den SV Hauerz 1 ließ leider die Konzentration der Mädels merklich nach, weshalb die Mädels des SV Hauerz die Oberhand behielten und das Spiel für sich entschieden.
Beide Mannschaften haben alles gegeben und konnten somit mit viel Spaß am Volleyball auch an diesem Spieltag wieder sehr viele Erfahrungen sammeln.

Leave a comment