Am kommenden Samstag, den 02.02.2019 stehen sich der aktuell 8. Platzierte TSV G.A. Stuttgart 2 und der 2. Platzierten, die Damen der TG Biberach in der Oberliga, um 19.00 Uhr in der Wilhelm-Leger-Halle gegenüber.

Im Hinspiel im November war es ein mühevolles 3:2, welches an diesem Tag der TG Biberach das glücklichere Ende bescherte.

Auf Glück wollen die Mädels beim bevorstehenden Heimspiel jedoch nicht bauen, sondern auf klare Ansagen des Trainers Hecht eingehen. Von seinem vollständigen Kader, ergänzt durch Luisa Pieper aus der 3. Damenmannschaft, die Ihre Sache beim Spiel gegen Bad Waldsee sehr gut gemacht hat, fordert er weiterhin ein mutiges Aufschlagspiel, welches am vergangenen Wochenende der Schlüssel zum Erfolg darstellte. Dadurch erreichte die Mannschaft eine sehr gute Ausgangsposition in der Block-/ Feldverteidigung und ließ dem Gegner wenig Chancen sein eigenes Spiel aufzuziehen. Weiter fordert Hecht ein handlungsschnelleres Abwehrspiel als im Hinspiel bzw. dass die Spieltaktik des Gegners schneller aufgefasst wird.

Die Mannschaft aus der Landeshauptstadt wird zudem alles versuchen aus dem hinteren Tabellendrittel rauszukommen und den Anschluss zum Mittelfeld nicht zu verpassen. Daher darf man sich auf ein hart umkämpftes Spiel freuen, welches durch zahlreiche Fans, die wir hiermit herzlich einladen mit Sicherheit zu einem besonderen „Samstagabendprogramm“ wird.

Leave a comment