Letzten Samstag hatten die Mädels von Damen 2 ihr vorletztes Heimspiel. Das Ziel war es, den Vorsprung zu behalten und keinen Punkt abzugeben.
Das erste Spiel ging gegen den SV Ing.Muttensweiler-St. Die Mädels fanden schwer ins Spiel, viele Eigenfehler und Aufschlagfehler erschwerten das Ganze. Mit viel Glück ging der erste Satz mit 25:20 an die TG Biberach 2. Auch im zweiten Satz war noch eine deutlich Unruhe zu spüren. Muttensweiler war hochmotiviert und holte sich einen Punkt nach dem anderen, sodass auch der zweite Satz nur ganz knapp mit 25:23 an die Heim-Mannschaft ging. Der dritte Satz startete sehr unglücklich. Mit starken Aufschlägen von Muttensweiler und vielen Eigenfehlern der TG Biberach, schafften es die Gegner einen Vorsprung von 1:9 für sich zu gewinnen. Die Mädels der TG Biberach 2 wachten erst sehr spät auf und konnten trotz guter Aufholjagd den Satz nicht mehr für sich gewinnen und mussten den Satz mit 23:25 an die Gegner abgeben. Im vierten Satz änderte sich leider nicht viel. Muttensweiler war fest entschlossen, dass Spiel für sich zu gewinnen. Die Heimmannschaft schaffte es einfach nicht ins Spiel zu kommen und holte den letzten Satz ganz knapp mit 28:26 auf das Heimkonto und kann somit, mit einem Endstand von 3:1, drei weitere Punkte für sich gewinnen.
Mit dem Wille, dass zweite Spiel besser und schneller zu spielen starteten die Mädels motivierter gegen den MTG Wangen. Auch hier war im ersten Satz eine Unruhe zu spüren und die Eigenfehler zogen sich weiter. Der Satz konnte dann aber mit 25:21 für die Heimmannschaft gewonnen werden. Nach einer klaren Ansprache von Trainerin Sarah, rafften sich die Mädels nochmal zusammen und zeigten endlich zu was sie eigentlich in der Lage sind. Durch starke Aufschläge und gute Angriffe, konnten sie den zweiten Satz mit dem Endstand von 25:14 für sich gewinnen. Im dritten Satz merkte man, dass die Luft bei vielen raus war. Bei einem Spielstand von 19:6 zog sich das Spiel ewig lang. Die letzten Punkte wollten anfangs einfach nicht kommen. Durch letzte Kraft holten sich die Mädels der TG Biberach 2 den Satz mit 25:16 und holen damit weitere 3 Punkte nach Hause.

Leave a comment