Am Samstag fand der zweite Spieltag für die U17 männlich statt. Die Mannschaft spielt hier als Spielgemeinschaft TG Biberach/TG Bad Waldsee (SGM). ie U17 Spiele werden im Modus 4 gegen 4 ausgetragen. Erfreulicherweise nahm die SGM am zweiten Spieltag mit 7 Spielern teil, die zum Teil erst 13 oder 14 Jahre alt sind und daher in den nächsten Jahren noch in der U17 antreten können. Ziel des Spieltages war wiederum die Erlangung weiterer Spielpraxis und die Verbesserung des Zusammenspiels. In der Vorrunde traf die SGM auf die Mannschaften des TV Kressbronn, TG Bad Wurzach und SV Gebrazhofen. Die SGM spielte gegen alle Mannschaften einen soliden Volleyball und verlor am Ende gegen den TV Kressbronn und die TG Bad Wurzach nach knappen Satzständen mit 0:2. Gegen den SV Gebrazhofen konnte sich die Mannschaft der SGM belohnen und gewann das Spiel klar mit 2:0. Positiv waren der oft sehr gelungene Spielaufbau mit hohen Pässen auf die Angreifer und die sehr guten Aufschläge. Verbesserungswürdig war wiederum der Block und die Feldverteidigung. Für die SGM spielten Jonah Glund, Raphael Grimm, Jakob Grempler, Hannes Schick, Florian Stopfer, Mathis Streitlein und Mike Baron. Matvey Mohr fehlte verletzungsbedingt.
Das Trainerteam Peter Stopfer, Andrej Bangert, Eugen Bangert und Rolf Grempler

Leave a comment