Damen 2 unterliegt Burladingen 2 mit 0:3

Die 2. Damenmannschaft blieb am Samstag auswärts in Burladingen erneut sieglos. Das Team fand leider nicht richtig ins Spiel und verlor den ersten Satz mit 11:25. Besser startete die TG in den zweiten Satz, spielte konzentrierter und angriffsstärker. Mit 20:25 ging aber letztlich auch dieser Satz an die gegnerische Mannschaft. Anstatt des in vergangenen Spielen demonstrierten späten Kampfgeistes, lief im dritten Satz gar nichts mehr nach Plan, sodass dieser mit 4:25 und damit das Spiel 0:3 verloren wurde. Nun gilt es, diesen Spieltag abzuhaken und in zwei Wochen gegen den SSV Ulm 2 mutig weiterzukämpfen.

Damen III:

Am Sonntag den 03.11. 2019 war die TG Biberach zu Besuch bei dem SV Unlingen zu Besuch. Im ersten Satz hielten die TG-Mädels bis zum Spielstand 11:11 gut mit, jedoch folgte dann ein Leistungstief aus dem die Mädels gegen Ende zwar wieder hinaus kamen, jedoch war der Satz nicht mehr zu holen und ging mit 25:17 an den SV Unlingen. Mit den motivierenden Worten von Trainer Gerd Kehm ging es dann in den zweiten Satz in dem alle Mädchen eine solide Leistung zeigten und bis zum Ende sehr gut mithalten konnten. Sie konnten somit den ersten Matchball erspielen, jedoch konnte die Mannschaft diesen nicht für sich entscheiden und somit ging auch der zweite Satz mit 27:25 an den SV Unlingen. Die Mädchen der TG fassten im dritten Satz schwer Fuß und brauchten seine Zeit die starken Angriffe des SV in den Griff zu bekommen, danach zeigten sie jedoch wieder eine sehr solide Leistung. Unlingen hatte die Mannschaft unter Gerd Kehm aber besser im Griff und der Satz ging somit mit 25:16 ebenso an den SV Unlingen.
Die Mannschaft schloss den Spieltag trotzdem mit einem zufriedenen Trainer und einer zufriedenen Mannschaft ab.
Es spielten: Lynn Keese, Johanna Brückner, Madlen Maucher, Hanna Kehm, Mona Branz, Annika Besenfelder.

Leave a comment