Damen I erwartet formstarken Gegner aus Ellwangen
Am kommenden Sonntag, den 01.12.19, treffen die Oberliga-Volleyballerinnen der TG Biberach in der heimischen Wilhelm-Leger-Halle auf die Mannschaft des TSV Ellwangen, die sich momentan auf dem fünften Platz der Tabelle befinden. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr.
Nachdem die Mannschaft um Trainer Stefan Hecht vor zwei Wochen gegen Rottenburg die zweite Niederlage der Saison einstecken musste, wollen sie nun unbedingt im Heimspiel wieder zu alter Stärke zurückfinden, um weitere wichtige Punkte zu sammeln. Den unbekannten Gegner und Aufsteiger aus Ellwangen dürfen sie dabei nicht unterschätzen.
„Wir möchten mental wieder eine Stufe hochschalten und über konsequentes Block- Feldverteidigungsspiel zurück in die Erfolgsspur“, so Trainer Hecht. Die TG muss ihre mentale Stärke zurückgewinnen und das Spiel mit Selbstvertrauen angehen, um die guten Trainingsleistungen endlich mal auf dem Spielfeld abrufen zu können.
Im Mittelfeld der Tabelle liegen zum Ende der Hinrunde alle Mannschaften nah beieinander. Die TSV Ellwangen ist derzeit direkter Verfolger der TG Biberach, so soll die Chance, den Abstand ein wenig zu vergrößern, genutzt werden, um gleichzeitig auch den Anschluss zur Tabellenspitze nicht zu verlieren. Die Mädels aus Biberach sind alle motiviert und wollen den nächsten Heimsieg einfahren, denn zu Hause ist die Mannschaft noch ungeschlagen und das soll auch so bleiben. Verzichten müssen sie dabei weiterhin auf Sabine Ludwig und Leonie Matousek, die sich leider letzte Woche eine Verletzung zugezogen hat und mehrere Wochen ausfällt.
Die TG Biberach hofft dabei wieder auf ein lautstarkes Publikum. Kommt vorbei und unterstützt die Mannschaft bei ihrem vorletzten Heimspiel in diesem Jahr.

Leave a comment