U12 Volleyball der TG Biberach holt den Bezirksmeistertitel

In Friedrichshaften traten die 2 U12 Jungenmannschaften der TG Biberach gegen den TV Eschach 1 und gegen den VfB Friedrichshafen 1 und 2 an und kämpften um den Gewinn der Bezirksmeisterschaft und damit um die Qualifikation für die Württembergischen Meisterschaften.

Nach einem hart umkämpften Derby der 2 Biberacher Mannschaften konnten die Trainer Alex Ehlgen und Sandra Stopfer die Jungs auf die starken Gegner TSV Eschach 1 und die beiden Mannschaften des VfB FN vorbereiten.

Nachdem die U12/I mit Benjamin Stopfer, Noel Kammerer und Felix Ehlgen das Spiel gegen Friedrichshaften 2 ohne Probleme für sich entscheiden konnte, lieferten sie sich ein spannendes Match gegen die erste Mannschaft der Häfler.

Im ersten Satz zeigten die Jungs Volleyball auf hohem Niveau und gewannen das Spiel 25:23. Obwohl die TG BC zu Beginn des zweiten Spiels etwas hinten lagen, kamen sie kurz vor Ende des Spiels wieder zu ihrer alten Form zurück, holten auf und gewannen schließlich nervenstark und absolut verdient auch den zweiten Satz mit 25:23.

Auch das Spiel gegen den TV Eschach konnten die hochmotivierten Spieler der TG BC I für sich entscheiden.

Die TG Biberach II mit Florian Restle, Moritz NIll und Jakob Lassleben sammelten erste Spielerfahrungen und zeigte hart umkämpfte Spiele gegen alle 4 Mannschaften. So erreichten sie sehr zufrieden einen erfolgreichen 5. Platz.

Die gesamte U12 Spielrunde gewannen die Jungs der TG Biberach I ohne Satzverlust und haben sich somit für die Württembergischen Meisterschaften am 05.02. 2022 qualifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.