TG Volleyballerinnen wollen zum Saisonabschluss einen Sieg feiern

Nachdem in der vergangenen Woche die letzten Spiele der Saison coronabedingt abgesagt werden mussten, wird am Mittwoch in Burladingen das letzte Spiel der Saison ausgefochten. Das Spiel gegen die Damen des Bundesstützpunkts wurde mit 3:0 (25:0 25:0 25:0) für die TG Biberach gewertet, da kein Nachholtermin gefunden werden konnte. Das Spiel Burladingen gegen Biberach bedeutet daher Tabellenletzter gegen Tabellendritter und ist das letzte verbliebene Spiel in der gesamten Oberliga Württemberg.

Das Hinspiel konnte der TSV Burladingen mit 2:3 (25:18 25:27 21:25 25:21 11:15) für sich entscheiden. Das Team, sowie der Trainer Philipp Kurz, sind aus den letzten Jahren bekannt. Kurz trainierte bereits in der Vergangenheit die Biberacherinnen in der damals dritten Liga. „Burladingen kann locker aufspielen und hat als sicherer Absteiger nichts mehr zu verlieren. Bei uns wird man sicherlich den Druck spüren, den wir uns selber machen – wir wollen unbedingt 3 Punkte holen und die Saison als Tabellenzweiter abschließen.“, so Diagonalangreiferin Annika Zeifang mit Blick auf das kommende Spiel. Für die TG Biberach würde der 2. Platz bedeuten, die  Chance auf ein Relegationsspiel offen zu halten. Ob es dazu wirklich kommen wird entscheidet sich am Saisonende, dem 10.04.2022, wenn feststeht ob in der Regionalliga Süd ein Platz frei wird. „Nach den zahlreichen Niederlagen in der Hinrunde haben wir nochmal alles gegeben und uns in der Rückrunde zurück nach oben gekämpft. Ich finde, dass die Mädels es absolut verdient hätten die Chance auf ein Relegationsspiel zu bekommen.“, so Cheftrainer Patrick Welcker.

Verzichten muss das Team auf Libera Marina Kimmich, die ausbildungsbedingt nicht am Auswärtsspiel teilnehmen kann und weiterhin auf die verletzte Mona Branz. Ansonsten fahren die Damen mit einem vollbesetzten Kader plus die inzwischen in der Oberliga festgespielte Mittelblockerin Sabine Ludwig zum letzten Saisonspiel nach Burladingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.